Skip to main content

Eine Gruppe von 45 Krumbachern hat den Weg nach Antonshöhe auf sich genommen, um ihre alte Glocke an ihrem neuen Standort zu besuchen. Vier Tage hat die Reisegruppe im Erzgebirge zugebracht, der Ausflug war ein Jahr lang geplant worden. Am Mittwoch, den 16. Juni, war die Gruppe zu Gast im Pflegeheim "Auf dr' Höh". Mit einer einstündigen Messe wurde das erste Läuten der Glocke im neu errichteten Glockenstuhl gefeiert. Der Schwarzenberger Türmer Gerd Schlesinger brachte die Glocke mit seinen Händen das erste Mal zum Klingen.

Die offizielle Glockenweihe findet allerdings erst im September statt. Bis dahin soll der Glockenstuhl noch mit einem elektronisch gesteuerten Geläut ausgestattet werden.